Gemeinsam auf dem Weg zu KI-Anwendern

KI-Transfer Plus ist ein deutschlandweit einmaliges Programm, das seit 2021 als Pilot im Rahmen einer Forschungsstudie im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales durchgeführt wird. Das Programm unterstützt durch lokale KI-Regionalzentren gezielt kleine und mittlere Unternehmen bei der Einführung von Künstlicher Intelligenz – von der Visionsentwicklung bis zur Integration in ein Produkt. Damit wird das Ziel verfolgt, mittelständische Unternehmen zu langfristig erfolgreichen KI-Anwendern zu machen.

DSC00479

Projekte 2022

In 2022 treten neun weitere Unternehmen die Reise an und werden von der appliedAI-Initiative, dem Regensburg Center for Artificial Intelligence und dem VentureLab drei Bayerischen KI-Regionalzentren betreut.

  • data M Sheet Metal Solutions GmbH
  • MD ELEKTRONIK GmbH
  • Refratechnik Holding GmbH
  • Gebrüder Dorfner GmbH & Co.
  • Maschinenfabrik Reinhausen GmbH
  • PASS Consulting Group
  • Suffel Fördertechnik GmbH & Co. KG
  • ASC Technologies AG
  • Cordenka GmbH & Co. KG
DSC00924

Projekte 2021

In 2021 begleiteten die appliedAI-Initiative sowie das Regensburg Center for Artificial Intelligence sechs Unternehmen durch ein strukturiertes neunmonatiges Programm.

  • DocuWare GmbH
  • emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA
  • FIT AG
  • Horsch Maschinen GmbH
  • IfTA GmbH
  • Wanko Informationslogistik GmbH

Erfahren Sie im Folgenden mehr über die Unternehmen und den entwickelten Use Cases.

PROJEKTE AUS 2021
Profilbild judith gerlach

Vom passgenauen Pflanzenschutz in der Landwirtschaft bis zur exakten Kundenzuordnung tausender unterschiedlicher Bauteile – die Anwendungsfälle, die sich im Rahmen unseres Piloten ´KI-Transfer Plus´ für die teilnehmenden Unternehmen ergeben haben, sind vielfältig und innovativ.

Judith Gerlach - Bayerische Staatsministerin für Digitales