IFTA GmbH

Die IFTA GmbH ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Analyse und Überwachung von Schwingungen. IFTA bietet leistungsstarke und flexible Messtechnik, die in Industrie und Energieerzeugung in vielfältigen Anwendungsgebieten zum Einsatz kommt. Im Energiesektor sorgen die Systeme von IFTA seit Jahrzehnten weltweit für eine Steigerung der Effizienz, Verfügbarkeit und Langlebigkeit von stationären Gasturbinen.

Use-Case

IFTA setzt Künstliche Intelligenz zur vorausschauenden Instandhaltung von Gasturbinen ein. Dazu überwacht die von IFTA entwickelte Künstliche Intelligenz Verbrennungsschwingungen in den Gasturbinen. Diese neuartige Lösung bietet diverse Vorteile gegenüber State-of-the-Art-Systemen, da sie eine umfangreichere Überwachung ermöglicht. Durch die Einbeziehung von Betriebsinformationen der Gasturbinen und eine umfassende Auswertung der Sensordaten können genaue Aussagen über den Maschinenzustand getroffen werden. Dadurch kann die Künstliche Intelligenz Defekte nicht nur häufiger, sondern vor allem bereits in der Entstehung detektieren. Dies ermöglicht ein frühzeitiges Handeln, um eine Notabschaltung sowie die damit verbundenen hohen Kosten zu vermeiden.

Learnings

Für IFTA war es von hoher Bedeutung, eine Strategie und Vision zur Verankerung von Künstlicher Intelligenz im Unternehmen zu entwickeln. Auf technischer Ebene konnten die Entwickler von IFTA ein solides KI-Verständnis aufbauen und sich viele praktische Methoden aneignen, die sie nun aktiv und eigenständig bei der weiteren Umsetzung ihrer KI-Projekte anwenden.

Impact

Zu Beginn des Programms hatte IFTA nach eigenen Angaben kaum Wissen im Bereich KI. Es bestand jedoch großes Interesse an der sogenannten AI-Journey, um zu sehen, wohin die Reise zum erfolgreichen Anwender von Künstlicher Intelligenz führen kann. Durch das Programm konnte IFTA in allen Bereichen – von der Entwicklung bis hin zum Management – lernen und eine gute Basis für die selbständige Weiterreise aufbauen. Nach neun Monaten ist IFTA außerdem davon überzeugt, dass Künstliche Intelligenz viele Möglichkeiten für neue Dienstleistungen und Produkte eröffnet. Diese können IFTA einen wesentlichen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb sichern. Aus diesem Grund hat sich IFTA auch dazu entschieden, dediziertes Personal für den Bereich KI aufzubauen.